THIS MONTH's QUOTATION

... we have a certain possibility before us... that composing takes place in a different way compared to now ... that the relation between composer and reproducing artist becomes much freer, that the player is less controlled, that he can have a much bigger freedom of action. This is, however, only possible in music when the tone system is expanded,... when really strong variations become possible.

Deutsches Original:daß ...eine bestimmte Möglichkeit allerdings vor uns steht, ... daß in einer anderen Weise als jetzt komponiert wird... daß das Verhältnis von Komponisten und reproduzierendem Künstler ein viel freieres wird, daß der Spieler... viel weniger determiniert ist, daß er viel produktiver werden kann, daß er einen viel größeren Spielraum hat. Das ist aber im Musikalischen erst möglich, wenn das Tonsystem erweitert wird, wenn man wirklich die Variationen haben kann, die da notwendig sind, wenn wirklich stark variiert werden kann.


Rudolf Steiner: Das Wesen des Musikalischen und Das Tonerlebnis im Menschen. Acht Vorträge... 1906... bis 1923. Rudolf Steiner Verlag, Dornach/Schweiz. ISBN 3-7274-2831-7. p.52f (1920). OCR-scan downloaded 23.september 2019 from http://fvn-archiv.net/PDF/GA/GA283.pdf Transl. by CBN.





Previous quotations archive... * Carl Bergstrøm-Nielsen's Favourite Litterature and own Writings (CBNs yndlingslæsning og egne skrifter, delvist også på DANSK.) * Besonders für Deutsche... (revidiert: ). 


Back to INTUITIVE index ...